SG-Borussia

Supercupsieg

Dortmund gewinnt den Supercup 2008
Borusse91 am 23.07.2008, um 23:29:09 Uhr

Borussia Dortmund hat den Supercup 2008 mit 2:1(2:0)gegen den FC bayern gewonnen. In einem tollen spiel setzten die Dortmunder die akzente.
Unteranderen machte Neuzugang Tamas Hajnal ein tolles Spiel. Dortmund ist nun Rekord-Supercupsieger.



In der 26.minute verfehlte Hajnalmit einem artistischen Fallrückzieher nur knapp das Tor.
In der 29.minute traf Kuba, nach einem langen pass von Petric, zum 1:0 nur vier minuten später hauteneuzugang Hajnal einen Freistoß ins linke eck des Tores. Die Dortmunder sangen fröhlich lieder wie "zieht den bayern die Lederhosen aus" oder "ihr wollt Deutscher Meister sein".Der Supercup Die zweite halbzeit war dann nicht mehr so lauffreudig wie die erste. In der 72. traf dann der kurz vorher eingewechselte Ekici zum 2:1 enstand. Es war der erste Torschuss von Klinsmanns elf.
Nur kurz danach vergab Kringe das alles entscheidende 3:1 für den BVB. Am ende war es ein Hochverdienter Sieg für die Borussia. Mit vier Supercup siegen, nach 1989 (4:3 gegen Bayern München), 1995 (1:0 gegen Mönchengladbach) und 1996 (5:4 n.E. gegen Kaiserslautern), ist Borussia Dortmund nun Rekord-Supercup Sieger.
Schiedsrichter war Herr Kinhöfer aus Herne. Im Stadion saßen 47.100 Zuschauer
Heute waren schon 1 Besucher (3 Hits) hier!
             Kontakt / Impressum
Benutzername:
Kennwort:
Registrieren-->
DFL setzt weiter Spieltage an
BVB gewinnt "Jahrhundertspiel"
BVB feiert 100-Jähriges
BVB nimmt VfL auseinander
Torschützenfest gegen FCN

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=