SG-Borussia

Udinegegenbvb

Dortmund nach Elfmeterkrimi ausgeschieden
Borusse91 am 03.10.2008, um 15:24:57 Uhr

 

Die Grafik https://img.webme.com/pic/s/schwarz-gelbe-borussia/udinese-bvb.png kann nicht angezeigt werden

Der BVB hat es mit einem 2:0 bei udinese Calcio in die Verlängerung und in das Elfmeterschießen geschafft, wo sie knapp mit 4:3 verloren. Hajnal, der die Tore zum 1:0 und 2:0 für Dortmund machte, und Kuba verschossen dabei. Der BVB legte einem Super Kampf an den Tag und schaffte wenigstens das, woran keiner geglaubt hat.





Borussia Dortmund machte von Anfang an das Spiel und hatte auch die guten Chancen. In der 4.minute hatte Frei, nach Lees Flanke, die Chance zum 1:0. Doch Udines keeper konnte den Kopfball noch über den Querbalken lenken. Durch diesen darausentstehenden Eckball, fiel wiederrum nur ganz knapp kein Tor. Kovac verfehlte Knapp. Der BVB spielte kampfstark nach vorne  und machte in der 22. minute das vermutliche 1:0. Frei stand nach Tingas zuspiel jedoch im Abseits. Ende der ersten Hälfte hatten dann acuh die Italiener ihre erste Chance, doch Lee klärte auf der Linie. fast mit dem Pausenpfiff konnten dann alle Schwarz-gelben das 1:0 feiern. An der Eckfahne passte Kuba zu Hajnal, der an der ecke des Strafraums stand, und einafch mal abzog und das Tor traf.
Nach der Pause stand Frei wieder frei vorm tor, aber Abseits - zurecht. Danach konnte Udines Torwart Hajnals schuss nur zur ecke klären, nachder er wiederrum eine parade gegen Kehl machte. Also nochmal ecke. Plötzlich ist der Ball im Tor, doch der Assistent, sah Frei im Abseits. Eine klare Fehlentscheidung war hier zu sehen. Das spiel nahm seinen Lauf und beide Teams kamen zu ihren Chancen. In der Nachspielzeit, machte dann Lee einen Einwurf, den valdez afuf den Schlappen bekam. Den Abpraller machte Hajnal dann sicher rein. Ausgleich in der letzten minute und verlängerung war angesagt. Da jedoch trauten sich beide nicht wirklich etwas zu risikieren, hatten Aber ihre Chancen. Dann kam es zum Elfmeterschiessen.  Hajnal und Kuba trafen für den BVB nicht. Auf der anderen Seite scheiterte nur
Quagliarella, der übers Tor schoss. Dormund verliert, nach dieser Leistung unverdient mit 4:3 i.E.

zurück

Heute waren schon 1 Besucher (12 Hits) hier!
             Kontakt / Impressum
Benutzername:
Kennwort:
Registrieren-->
DFL setzt weiter Spieltage an
BVB gewinnt "Jahrhundertspiel"
BVB feiert 100-Jähriges
BVB nimmt VfL auseinander
Torschützenfest gegen FCN

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=