SG-Borussia

bvbgegenbayern

BVB mit unentschieden gegen den FC Bayern
Borusse91 am 24.08.2008, um 15:09:42 Uhr

 

Die Grafik http://img213.imageshack.us/img213/8766/bvbbayernls5.png kann nicht angezeigt werden
Der BVB hat gegen den amtierenden Meister, bayern München, ein 1:1 rausgeholt. Der BVB machte in der ersten halbzeit das spiel und ging schnell in Führung. Bayern Kapitän, Mark van Bommel bekam in der 23.minute schon gelb-rot.


In einem, vor allem in der ersten Hälfte, guten Spiel von Borussia Dortmund gegen den FC Bayern München gab es keinen Sieger.  Das Spiel ging am ende 1:1 aus. Der BVB ging in der achten minute durch ein Traumtor von Jakub "Kuba" in führung. Bayern Kapitän Mark van Bommel, bekam in der 23.minute mal wieder Gelb-Rot. Nachdem er nur drei minuten früher Kehl von den Beinen holte, schlug er Tamas Hajnal auf den Kopf.  Der BVB hatte die besseren Chancen und hätte seine Führung ausbauen können. EIn Beispiel dafür ist die 45.minute, als Zidan und Valdez sich den Ball eroberten und Zidan auf Valdez spielte, der diesen Ball aufs Tor brachte. Der Schuss, wäre drin gewesen, hätte Lucio den Ball nicht noch abgefälscht. Die zweite Halbzeit, verlief etwas ruhiger und die Borussen zogen sich weiter zurück. Eine weitere Riesen-Chance für Dortmund gab es in der 61.minute, als Schweinsteiger den Schuss von Kringe noch auf der Linie abwehren konnte.  Das 1:1 für München schoss neuzugang Tim Borowski(74.).  Die Borussen versuchten alles um noch zu gewinnen, was dann leider nicht mehr half. Am ende steht ein 1:1 da, was den Bayern den schlechtesten Saisonstart seit 9 Jahren bescherte.



Heute waren schon 11 Besucher (19 Hits) hier!
             Kontakt / Impressum
Benutzername:
Kennwort:
Registrieren-->
DFL setzt weiter Spieltage an
BVB gewinnt "Jahrhundertspiel"
BVB feiert 100-Jähriges
BVB nimmt VfL auseinander
Torschützenfest gegen FCN

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=